Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“

Am Freitag habe ich für die Deutsche Welle einen Artikel über die Schülerproteste für mehr Klimaschutz schreiben dürfen. „Dürfen“ deswegen, weil mir das Thema, wie Ihr ja wisst, auch sehr am Herzen liegt. „Die schwänzen doch nur“ hörte ich im Vorfeld immer mal wieder. Nein, sage ich, nachdem ich mit einigen Jugendlichen auf den Demos gesprochen habe. Sie wollen wirklich ein Zeichen setzen.

Unter dem Motto „Fridays für Future“ sind am vergangenen Freitag mehrere zehntausend Schüler in rund 50 deutschen Städten auf die Straße gegangen, um zu zeigen: So geht es nicht weiter. In Brüssel waren es am Tag zuvor übrigens mehr als 10.000, sagen die Veranstalter.

 

Ich war wirklich beeindruckt, wie sehr den jungen Menschen das Thema Umweltschutz/Klimaschutz am Herzen liegt. Hier ein kurzer Ausschnitt aus dem Artikel (als Foto).

Und das ist keine kurzzeitige Erscheinung, sagte mir Jugendforscher Klaus Hurrelmann, der seit Jahren, wenn nicht schon Jahrzehnten, Erhebungen über all das durchführt, was junge Menschen in diesem Land bewegt.

 

Ich hoffe sehr, dass diese Generation weiterhin laut bleibt, sie gibt mir wirklich Hoffnung. Wer den ganzen Artikel nachlesen möchte, der kann das hier tun. Ich empfehle es wärmstens 😉

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Kommentare sind geschlossen.