Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Wochenmarkt-Serie Teil 3: David gegen Goliath

15. Januar 2017 von KrautLiese 4 Kommentare

Ich weiß nicht, wie es bei Euch in der Stadt so aussieht aber bei uns in Köln ist die vorherrschende Farbe in Sachen Supermarkt Rewe-Rot. Mich nervt das. Überall nur dieselben Produkte. Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass es in allen … Weiterlesen

Wochenmarkt-Serie Teil 2: Köln-Porz oder der zweite Grund

14. Januar 2017 von KrautLiese 4 Kommentare

„Aus unserer Region“ – liest man oft als Vermarktungs-Argument im Supermarkt, entweder vor, meistens aber leider auf vielem Gemüse – nämlich auf den ganzen unsäglichen Plastikverpackungen, in denen Gurken & Co eingepackt sind. Dabei ist „unsere Region“ gar kein

Wochenmarkt-Serie Teil 1: Der Bauer mit dem dreckigen Gemüse

13. Januar 2017 von KrautLiese 7 Kommentare

Freitags ist in unserem Veedel (für alle Nicht-Kölner: Viertel) Markttag. Wann immer es geht, kaufe ich dort ein. Fünf Gründe gibt es dafür, in dieser Serie stelle ich sie Euch vor. Der erste Grund: Hans, Linda und das dreckige Gemüse. Weiterlesen bitte nur Feinschmecker … Weiterlesen

Ohrenschmaus: Wildkräuterwanderung – Grünes Gold am Wegesrand

8. Juli 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Ohrenschmaus: Wildkräuterwanderung – Grünes Gold am Wegesrand

Nicht nur ich interessiere mich für Wildkräuter und die Schätze am Wegesrand. Landauf, landab gibt es immer mehr Wildkräuter-Führungen. Für eine Reportage, die im Deutschlandfunk lief, habe ich vergangenes Jahr

Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

5. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

Cool: DRadioWissen-Moderator Manuel Unger ist unter die Wildkräuter-Sammler gegangen, denn er ist auf den Wegesrand–Blog gestoßen 🙂 Und er hat ein Rezept vom Blog im Radio vorgelesen. Und das kam so:

Breitwegerich und Spitzwegerich – oder wie alles einmal anfing

4. Februar 2015 von KrautLiese 5 Kommentare

Es fing so an: mit meinem Papa, unserem immer schlecht gelaunten Cockerspaniel Schnucki und mir, im zarten Alter von.. sehr klein. Die beiden brachten mich jeden Tag an die frische Luft – klar, der Hund musste raus, das Kind am besten … Weiterlesen