Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

5. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

Cool: DRadioWissen-Moderator Manuel Unger ist unter die Wildkräuter-Sammler gegangen, denn er ist auf den Wegesrand–Blog gestoßen 🙂 Und er hat ein Rezept vom Blog im Radio vorgelesen. Und das kam so:

Harzig & lecker: Fichtenspitzen – Wildkräuter vom Baum

30. Mai 2016 von KrautLiese 6 Kommentare

„Wie, was, Fichtennadeln kann man essen, sogar roh?“ Das dachte ich das erste Mal, als ich davon hörte. Heute weiß ich, man kann sie nicht nur essen sondern

Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

27. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

Ich liebe den Mai! Alles blüht so wunderbar und dieses unglaublich satte Grün der Natur gibt’s (leider) kein zweites Mal im Jahr. Am Wegesrand wächst jetzt so viel und das so schnell, dass man gar nicht hinterherkommt 😉 Leider ist’s mit dem … Weiterlesen

Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

24. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

„Sie schmeckt echt toll nach Rhabarber, äh nein, nach Waldmeister, ne, doch nach Rhabarber“ – so hab ich es unter einem 

Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

15. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

Es gibt ja durchaus Tage im Frühling, wo man angesichts nicht ganz so warmer Temperaturen gerne etwas Deftiges auf dem Teller hat. Frühlingskräuter und deftig – geht das? Na klar! Mein Vorschlag:

Kindheitsgeschmack Waldmeister

8. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Kindheitsgeschmack Waldmeister

Wer mochte als Kind keine Waldmeister-Brause oder kein Waldmeister-Wasssereis? Ziemlich sicher war dieser Kindheitsgeschmack damals künstlich hergestellt. Wer das Naturaroma des Waldmeisters nutzen möchte, der sollte 

Die Knoblauchsrauke – Mischung aus Zwiebel und Knoblauch

1. Mai 2016 von KrautLiese 1 Kommentar

Ist sie nicht wunderschön? Zart grün mit weißen Blüten steht die Knoblauchsrauke ab Anfang/Mitte Mai bis Anfang Juni in Saft und Kraft. Sie gehört zu meinen Lieblings-Wildkräutern des Frühlings. Zerreibt man ihre Blätter, entwickelt sich ein Geruch, der an eine … Weiterlesen

Wachstumswunder unter den Wildpflanzen: Japanischer Staudenknöterich

23. April 2016 von KrautLiese 3 Kommentare

Vor zwei Wochen war noch nichts zu sehen, mittlerweile sind einzelne Triebe dieser Wildpflanze fast so groß wie ich – der Japanische Knöterich ist ein echtes Wachstumswunder. Angeblich schafft er

Robustes, leckeres ‚Unkraut‘ – der Giersch

7. Juni 2015 von KrautLiese 6 Kommentare

Nicht ärgern – einfach essen!  So lautet die Devise, wenn man Giersch im Garten hat. Er breitet sich durch sein weit verzweigtes Wurzelgeflecht sehr stark aus und wuchert gerne mal andere Pflanzen zu. Ist er einmal da, wird man ihn … Weiterlesen

Holunder, Holunder, holy Holunder! :-)

1. Juni 2015 von KrautLiese 11 Kommentare

Ich liebe Holunderblüten! Sie duften einfach wunderbar und es lässt sich so vieles aus ihnen machen: Sirup für Hugo (1000 Mal besser, als der gekaufte!), köstliches Blütengelee, das noch im Winter den Frühsommer zurück auf den Tisch bringt, duftendes Brot … Weiterlesen