Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Willkommen am Wilden Wegesrand!

22. Januar 2015 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Willkommen am Wilden Wegesrand!

Wildes Essen direkt vor unserer Tür: Wildkräuter sind regional, bio, gesund und umsonst. Wie wär es mit Giersch als Pizza-Belag, Löwenzahnblüten-Gelee zum Frühstück oder einem Smoothie mit Scharbockskraut? Welche essbare Wildkräuter, Wildblumen und Wildfrüchte es gibt und was man mit ihnen so alles machen kann – genau das erfahrt Ihr beim Wilden Wegesrand.

Außerdem geht es auf diesem Blog um „grünes Leben“, also darum, wie es sich ein wenig nachhaltiger leben lässt – im Großen, wie im Kleinen.

Viel Spaß beim Entdecken, Sammeln, Kochen und Ausprobieren – von Wildkräutern und anderem Grünen!

Going Wild im Juni 2018: Wildkräuterwanderung in Köln-Rheinkassel

10. Juni 2018 von KrautLiese 2 Kommentare

Ganz amtlich ist es dann Sommer, wenn wir im Juni durch die wilden Wiesen streifen. Am Samstag, den 23. Juni 2018 geht’s wieder nach Köln Rheinkassel, wo die Sommerblumen die Frühlingsblüten abgelöst haben. Uns erwarten Tee- und Heilkräuter wie das Wiesenlabkraut, die mythische Schafgarbe und das heilsame Johanniskraut. Weiterlesen →

Der Giersch live im ZDF oder: Ob Cathy Hummels Wildkräuter-Limo schmeckt?

30. Mai 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Der Giersch live im ZDF oder: Ob Cathy Hummels Wildkräuter-Limo schmeckt?

Liebe Leute, ich danke Euch allen sehr für Eure Daumen, die Ihr mir für den Fernseh-Auftritt bei Volle Kanne im ZDF gedrückt habt! Sie haben wirklich geholfen, ich war zum Glück nur ganz kurz aufgeregt. Ein bisschen haben meine Hände mit dem Giersch gezittert, finde ich, aber Weiterlesen →

Going Wild im Mai 2018 – Wildkräuterführung in den Rheinwiesen

18. Mai 2018 von KrautLiese 10 Kommentare

„Hochfrühling“ – ich finde, dieser Begriff hätte schon längst eingeführt werden soll, denn nichts beschreibt die Zeit zwischen Mitte Mai und Anfang Juni besser. Die Wiesen stehen in voller Blüte und das Grün ist immer noch saftig, einfach eine wunderschöne Jahreszeit. Und weil’s grad so schön ist, geht’s am Samstag, 26.5.’18 auf Wildkräuter-Pirsch in

Weiterlesen →

Going Wild im April 2018 – Wildkräuter-Wanderung in Köln Porz

14. April 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Going Wild im April 2018 – Wildkräuter-Wanderung in Köln Porz

Nu aber: Es grünt und grünt und grünt so grün! 🙂 Und der Wilde Wegesrand lockt zur Wildkräuter-Führung ins Auwald-Gebiet an den Rhein im Süden von Köln. Wie was wann und wo genau? Dazu hier… Weiterlesen →

Going Wild im März 2018 – Wildkräuter-Wanderung

13. März 2018 von KrautLiese 2 Kommentare

+++ AKTUALISIERUNG +++  AKTUALISIERUNG +++  AKTUALISIERUNG +++ AKTUALISIERUNG +++

Leider haben sich zu wenige für die Führung angemeldet. Schade aber ich schiebe es mal aufs kalte Wetter… Ich lass mal stehen, was und wie es eigentlich gedacht war – als Appetithäppchen für die nächste Kräuterwanderung 🙂

NÄMLICH DAS HIER:

Nach der sibirischen Kälte und dem ihr folgenden Schnee scheint es nun endlich in Richtung Vorfrühling zu gehen. Und ich hoffe sehr, dass Bärlauch, Scharbockskraut & Co sich von den Wetterkapriolen nicht beirren lassen. Denn sie sind fest als Stars der ersten Wildkräuter-Wanderung Weiterlesen →

Resteschmaus: Von Apfeltee bis Zitronenliebe

1. März 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Resteschmaus: Von Apfeltee bis Zitronenliebe

Bäh, Winter ist doof! Kalt, oft nass, früh dunkel. Klar, Winter ist schon doof. Zumindest meistens. Aber es gibt auch ein paar Vorteile am Winter und die haben etwas mit dem Thema Energienutzung und dem Retten von Lebensmitteln zu tun. Welche? Steht hier: Weiterlesen →

Kamelle, Strüssjer und mein schlechtes Gewissen

10. Februar 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Kamelle, Strüssjer und mein schlechtes Gewissen

Seitdem ich in Köln wohne, bin ich Karnevalsfan. Es gibt sicherlich jeckere Jecken als mich, aber die Woche des Straßenkarnvals nehme ich immer mit, die ein oder andere Sitzung auch schon mal. Und natürlich die Umzüge in den Kölner Veedeln – also die Karnevalsumzüge in den einzelnen Vierteln. Aber seit letztem Jahr, seitdem ich versuche möglichst plastik- und abfallfrei zu leben, habe ich ein moralisches Problem. Weiterlesen →

Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 6 (ja, richtig gelesen)

2. Februar 2018 von KrautLiese 2 Kommentare

Eigentlich sollte ja schon nach dem letzten Teil 5 Schluss sein, mit den fünf Gründen für feste Seife. Aber mir ist noch ein weiterer Grund eingefallen, den ich Euch auf keinen Fall verschweigen will.  Weiterlesen →

Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 5

30. Januar 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 5

Seife für Hände, Gesicht und Körper, das hatte wir schon. Aber Seife zum Haarewaschen? Das können sich viele Menschen eher nicht vorstellen. Schließlich sind die meisten von uns ja mit flüssigem Shampoo aufgewachsen. Warum das Haarewaschen mit Seife(n) total gut funktioniert und was „das Plus“ daran ist, erfahrt Ihr hier.  Weiterlesen →

Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 4

26. Januar 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 4

Weniger ist mehr – das war bereits Inhalt von Teil 3 dieser Mini-Serie. Darum geht es auch in diesem, vierten Teil. Allerdings in anderer Hinsicht. Nicht nur in der Dusche, Weiterlesen →

Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 3

19. Januar 2018 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 3

Schon in Teil zwei der Seifen-Serie habe ich darüber geschrieben, dass man mit fester Seife ziemlich viel Plastik einspart. Der dritte Grund zeigt, dass man auch Platz spart und Weiterlesen →

Schöner Schaum: Fünf Gründe für feste Seife – Teil 2

12. Januar 2018 von KrautLiese 2 Kommentare

Warum mir und vor allem meiner Haut Küchenseife ganz wichtig ist, habe ich im ersten Artikel dieser kleinen Seifen-Serie erklärt. Es gibt aber noch mehr Gründe, warum ich mittlerweile so gut wie nur noch zu fester Seife greife. Vorhang auf für Grund 2:  Weiterlesen →